Deko-Tipps auf Video

Loading...

Donnerstag, 9. August 2012

Innovationen und Erfindungen

Unternehmen deren Kernkompetenzen es sind neue Technologien in verschiedensten Bereichen marktreif zu machen und bestimmte Innovationen voranzutreiben überraschen uns immer wieder mit ihren Produkten und Dienstleistungen. Egal ob es sich dabei um bedeutende Entwicklungen wie Elektroautos handelt oder die Miniaturisierung von elektronischen Geräten - all diese neuen und innovativen Produkte bieten für den Konsumenten einen bestimmten Nutzen, den ähnliche oder verwandte Produkte zuvor nicht erbringen konnten. Aus diesem Grund ist es in vielen Fällen erstaunlich und bemerkenswert mit welcher Geschwindigkeit solche neuen Erfindungen oder Weiterentwicklungen bestimmter Produkte von statten gehen. Bei all den Erfindungen und Innovationen die über ein ganzes Jahr hinweg marktreif gemacht werden und einer Vielzahl an Kunden zum Kauf bereit steht, muss man sich als mündiger Konsument aber auch die Frage stellen ob die jeweiligen Produkte zur Befriedigung der eigenen Bedürfnisse auch notwendig sind. Bei vielen neuen Erfindungen, vor allem aus dem Bereich der elektronischen Kleingeräte, ist der Verkaufserfolg nämlich auf bestimmte Phänomene wie dem Snob-Effekt oder eine Modeerscheinung zurückzuführen und nicht etwa auf die Notwendigkeit eines solchen Produkts. Gänzlich anders verhält es sich bei anderen Innovationen und Erfindungen, die jedoch meist im Schatten der eben genannten stehen. Ein Beispiel für eine solche praktische und zugleich für viele Menschen notwendige Innovation sind Rollstuhllifte und Treppenaufzüge. Mit solchen Rollstuhlliften und Treppenaufzügen können Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, problemlos Stufen oder auch ganze Stiegenhäuser überwinden. Hierbei handelt es sich um eine Erfindung die nicht nur einen großen wirtschaftlichen, sondern vor allem auch sozialen Nutzen für viele Menschen bringt. Infos zu Treppenaufzügen hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen